Eintrittskarten - Bühnenbilder, Kunstkarten, ... von Bernhard Moser

Direkt zum Seiteninhalt

Eintrittskarten

AUSNAHMEPIANISTIN MIT STARKEM PROFIL
Die junge Pianistin ist ein besonders hellstrahlendes Juwel aus der Begabtenschmiede von Konstantin Lifschitz. Mit selbstbewusstem Stil und brillanter Technik durchdringt sie Werke der Klassik und ebenso wie Zeitgenössisches.
Wurzeln & Ausbildung
Olga Chepovetsky wurde 1997 in Riga, Lettland geboren und studierte Klavier zunächst an der Riga Emils Darzins Musikschule für hochbegabte Kinder, danach an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien bei Vladimir Kharin und Kunstuniversität Graz bei Markus Schirmer. Seit September 2020 studiert sie an der Musikhochschule Luzern bei Konstantin Lifschitz. Sie besuchte Meisterkurse mit Vladimir Krainev, Paul Badura-Skoda, Oleg Maisenberg, Muza Rubackite, Sofia Gulyiak und Bruno Canino.
Auszeichnungen
Olga ist Gewinnerin mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe in ganz Europa, sowie die Besitzerin vieler Sonder- und Publikumspreise. Mehrfach gewann sie auch den lettischen Nationalwettbewerb.
Zusammenarbeit
Die junge Pianistin wirkte bei verschiedenen Musikfestivals in Europa mit, darunter Académie de Musique de Lausanne im Jahr 2015, Sommer-Klavierakademie Disentis im Jahr 2019 und Pianale Akademie/Wettbewerb in Deutschland im Jahr 2021. Beim isaFestival in Reichenau wurde sie mit dem Hauptpreis als beste Pianistin des Festivals ausgezeichnet. Im Jahr 2020 nahm Olga im Rahmen des Styriarte-Festivals an zwei Projekten teil: "Corona-Meditation" (Online-Konzert mit 60 Pianisten weltweit) und "ZehnMal", mit zehn ersten Konzerten in Österreich nach dem ersten Lockdown.
Seit ihrem 9. Lebensjahr spielte Olga sowohl mit Sinfonieorchestern aller baltischen Länder, als auch den Grazer Philharmoniker und recreation - Großes Orchester Graz.
Ab 2017 organisiert Olga thematische Konzertzyklen für Studierende und die österreichische Rotary Gemeinschaft. Neben zahlreichen Solo-Recitals in Österreich, Deutschland, Lettland, Litauen, Estland, der Schweiz und Italien ist Olga auch immer wieder gemeinsam mit ihrem Bruder Jevgenijs Čepoveckis/Violine zu hören.
Ticket bestellen, 7. Mai 2022: 1. Konzert "Klangbilder mit Klavier und Bilder"
7. Mai 2022
auf der Fundus-Bühne in Thun
35.00 CHF
Hinzufügen
Ticket bestellen, 22. Mai 2022: 2. Konzert "Klangbilder mit Klavier und Bilder"
22. Mai 2022
auf der Fundus-Bühne in Thun
35.00 CHF
Hinzufügen
Zurück zum Seiteninhalt